Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am  PDF

Gleich zwei Ereignisse wurden in den letzten Tagen von Iberia gemeldet. Zum einen wird Iberia die Wartungshalle am Flughafen in Palma schließen und nach Barcelona gehen. Zum anderen gab es die spektakuläre „Notlandung“ einer zur Flotte von Iberia gehörenden Maschine in der Dominikanischen Republik. Ein Mann hatte während des Fluges über starke Bauchschmerzen geklagt und sich auf dem Boden der Maschine gewälzt. Das war so eindringlich, dass die Crew beschloss von Costa-Rica nach Madrid noch einen Stop in der Dominikanischen Republik einzulegen. Im Krankenhaus stellte sich dann heraus, dass der Mann Drogenkurier ist und unter der undichten Verpackung einer mit Drogen gefüllten Kapsel in seinem Magen-Darm-Trakt zu kämpfen hatte.