Flugdatum liegt in der Zukunft: Auf Jumpflight.de verkaufen!

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Sie haben Ihren Flug nicht verpasst, sondern er findet erst noch statt? Versuchen Sie ihn doch zu verkaufen! Für die Erstattung von Steuern und Gebühren können Sie sich auch noch nach dem Flugdatum an das Team von Flug-Storno.de wenden.
EInzige Vorraussetzung für einen Verkauf an einen Flugwilligen: Der "Name Change" des Tickets muß möglich und nicht überteuert sein.
Eine gute Möglichkeit dies zu tun bietet: www.Jumpflight.de
Hier geht es direkt zum Einstellen des Fluges auf die Plattform.


Der erneute Streik hat wieder zu einigen unfreiwilligen Flugstornierungen geführt und Passagiere mussten stattdessen am Boden bleiben. Dass man nicht nur per Flugzeug zu den Luftverkehsdrehkreuzen Deutschlands kommt, merken einige Fahrgäste durch die eingesetzten Zusatzzüge der Bahn.

Dass man auch mit der Bahn ganz regulär zum Flughafen FRA (Frankfurt / Main) kommt und diese auch in München bzw. MUC möglich ist kann man hier lesen. Hinsichtlich weiterer Flughäfen schreibt die Bahn: "Wir fahren Sie stressfrei zum Flughafen bzw. in das Herz der Städte. Sie sparen viel Zeit mit Rail&Fly. Besonders vorteilhaft ist die direkte Anbindung an die Flughäfen Frankfurt (FRA), Düsseldorf (DUS), Leipzig/Halle (LEJ), und Köln/Bonn (CGN) durch die neuen Fernbahnhöfe."

Die Webseite Rail & Fly gibt eine Übersicht, welcher Reiseveranstalter (Übersicht Reiseveranstalter (PDF, 35KB)) und welche Fluglinie (Übersicht Partnerairlines (PDF, 257KB)) das spezielle Bahnangebot als Teil des Fluges anbieten.



Flugrouten am Himmel auf dem Computer nachvollziehen

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Ein tolles Werkzeug bietet diese Webseite der Deutschen Flugsicherung:
"STANLY_Track zeigt die Darstellung von Flugverläufen im Nahverkehrsbereich deutscher Flughäfen. Mit der Veröffentlichung von Flugverläufen als kostenfreiem Internet-Angebot gibt die Deutsche Flugsicherung GmbH neutrale Informationen, wo und wie geflogen wird.
Damit möchte die DFS zur Versachlichung des Dialogs mit Fluglärmbetroffenen beitragen.
Die Anwendung STANLY_Track ist nicht rechtsverbindlich. Sie dient zu Informationszwecken und wird nicht zur Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten genutzt.
Die Flugverlaufsdarstellung geht zurück auf Anforderungen aus dem Regionalen Dialogforum, das wiederum aus dem Mediationsverfahren zum Ausbau des Flughafens Frankfurt hervorging.
Technische Grundlage ist das System STANLY_Track, das in Zusammenarbeit zwischen dem DFS Lage- und Informationszentrum und dem NLR (niederländisches Luft- und Raumfahrtzentrum) entwickelt wurde. Einen Screenshot der Flugspuren des Frankfurter Flughafens finden Sie ebenfalls auf der Webseite der DFS.(LINK)Spacer
So können Sie bequem zu Hause sitzen und trotz Flug-Stornos die Welt des Fliegens beobachten.

Die 24Stunden der nicht stornierten Flüge

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

In diesem wunderbaren Video können alle Flüge eines 24 Tages weltweit gesehen werden, die nicht storniert wurden. Unsere Kunden saßen wohl nicht darin, denn sie stornierten ihren Flug. Deutlich zu erkennen sind die Flugzeuge, insbesondere auf interkontinental Flügen. Kurzstreckenflüge wie sie häufig von Air Berlin oder auch Germanwings angeboten werden, gehen in dem dicht bevölkerten und stark überflogenen Europa etwas unter.

Herbstzeit - Jetzt Erstattung des Flugtickets beantragen!

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Ein höheres Auftragseinkommen bei Flug-Storno.dezeigt uns, dass jetzt die Zeit der Rückerstattungen gekommen ist.
Haben Sie auch einen Sommerflug nicht antreten können? Ist Ihr Ticket nicht rückerstattbar? Hat Ihnen die Reiserücktrittskostenversicherung die Steuern und Gebühren nicht mit zurückerstattet? Das sind alles Fälle für unseren Flug-Storno.de Service!
Wir unterstützen Sie gerne jetzt in der dunklen Jahreszeit bei dem Rückerstattungsprozess. Egal ob Air Berlin oder Germanwings oder nahezu jede andere Airline. Wir helfen Ihnen auch gerne, wenn Sie bei einem Flugbuchungsportal oder einem Flugvermittler im Internet oder im Reisebüro gebucht haben. Stornieren geht über Fliegen! Und das schöne ist, selbst wenn der Ticketpreis nicht erstattbar ist: Steuern und Gebühren sind von den Airlines zu erstatten. Viele weitere Informationen zu diesen und weiteren Fragen haben wir in unserer Rubrik "Häufige Fragen" zusammengestellt.Hier können Sie direkt auf das Formular gelangen, um uns mit der Unterstützung zu beauftragen.

Egal wann die Reise in den letzten drei Jahren nicht stattgefunden hat, eine Erstattung zu beantragen ist risikolos und lohnt sich daher immer.

Luftverkehrssteuer führte nicht zu mehr Flug-Stornierungen

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Laut Statischem Bundesamt haben  46,7 Millionen Passagiere im ersten Halbjahr 2011 von den 27 größten deutschen Flughäfen aus eine Flugreise begonnen also etwa 7,9 % mehr als im ersten Halbjahr 2010.
 
Sogar der innerdeutsche Passagierverkehr (ein Viertel des Gesamtverkehrs!) erhöhte sich um 4,6 % auf knapp 12,0 Millionen Passagiere. Der Auslandsverkehr (rund 34,7 Millionen Passagiere) stieg um 9,1 %. Diese überdurchschnittliche Zunahme wurde vom Europaverkehr (+ 11,8 %) getragen, während der Interkontinentalverkehr nahezu auf Vorjahresniveau (+ 0,3 %) blieb.
 
Nach Ländern betrachtet erhöhte sich im ersten Halbjahr 2011 das Passagieraufkommen im Europaverkehr vor allem im Flugverkehr nach Frankreich (+ 16,3 %) und in die Schweiz (+ 14,5 %).
Interessanter Weise sind sowohl innerhalb Deutschlands, aber auch in die Schweiz und nach Frankreich sehr gute Bahnverbindungen und Sonderangebote der Bahn vorhanden. Nichtsdestotrotz wurde die Luftverkehrssteuer nicht zum Anlass genommen den Flug zu stornieren.
Flug-Storno.de kann diesen Trend aus der eigenen Arbeit bestätigen, obwohl die Luftverkehrssteuer zu den erstattungsfähigen Teilen des Flugtickets gehört.

Flug storniert - was nun? Europaweit Bahnfahren!

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Die Stornierung eines Fluges ist immer mit viel Ärger und Kosten verbunden. Häufig muss der Reiseplan geändert werden und dann muss zu allem Überfluss auch noch ein neuer Flug gebucht werden (Aufgrund der Kurzfristigkeit auch noch teuer). Gut, wenn man weiss, dass es auch Alternativen gibt und zwar nicht nur zu Zeiten von Vulkanausbrüchen.

Die Deutsche Bahn bietet zahlreiche sehr kostengünstige "Europa-Sparpreise" an. So kann man in viele europäische Metropolen die auch über einen Flughafen verfügen kostengünstig per Bahn reisen und da es im Gegensatz zu den Billigflieger-Flughäfen nicht irgendwohin geht, sondern ins Stadtzentrum ist dies auch noch häufig erstaunlich schnell. Eine Nachtzugreise bietet sich ebenfalls an.
Bahnfahren ist im Vergleich zu den Buchungsprozessen auf den diversen Flugportalen einfacher als man denkt.
Für gute Bahnverbindungen und günstige Bahntickets gerade ins Ausland lohnt es sich mit einem der Reisebüros telefonischen Kontakt aufzunehmen, die im Verband der Premium Bahnagenturen zusammengeschlossen sind: Die Bahnprofis.
Häufig können ihnen die Reiseunterlagen zugeschickt oder am Bahnhof hinterlegt werden.

Und um die Rückerstattung von Steuern&Gebühren ihres nicht genutzten Flugtickets kümmern wir uns gerne! Jetzt hier starten!

Autofahrer können sich schon seit vielen Jahren vor dem Kauf eines Autos detailliert über den CO2-Ausstoß informieren. Vor einem Flug dagegen stand ein Passagier bei der Wahl der Fluggesellschaft bisher im Dunkeln.

Der atmosfair Airline Index ändert das. Zum ersten Mal wurden die Fluggesellschaften in einem Ranking von 0 bis 100 nach Ihrer CO2-Effizienz bewertet - aufgeteilt in Kurz-, Mittel- und Langstrecke. Somit haben sowohl Urlaubs-, als auch Geschäftsreisende nun die Möglichkeit, CO2-Effizienzklassen in den Entscheidungsprozess während einer Flugbuchung mit einzubeziehen.

Für Firmenkunden ist der atmosfair Airline Index über die atmosfair gGmbH zudem auch für einzelne Strecken erhältlich. Er erlaubt es damit kosten- und umweltbewussten Unternehmen, die auf einzelnen Strecken viele Geschäftsflüge haben, die Klimabilanz bei der Suche nach der Airline für die jeweilige Strecke als Kriterium in die Ausschreibungen mit aufzunehmen.

Der atmosfair Airline Index zum Download (pdf, 0,4MB)

Atmosfair_Airline_Index2011.pdf

zu Atmosfair: www.atmosfair.de

Nicht fliegen, sondern stornieren ist die umweltfreundliche Alternative ;-).
Das Team von www.flug-storno.de hilft Ihnen dabei gerne.


Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im Jahr 2010 die Fluggastzahlen im Luftverkehr um 4,8% gegenüber dem Jahr 2009 gestiegen.

Im Fernverkehr wurden 2010 auf der Schiene mehr, mit Omnibussen weniger Fahrgäste befördert als 2009. Fernreisende benutzten 125 Millionen Mal die Eisenbahn, das waren 1,5% mehr Fahrten als im Jahr 2009. Die Beförderungsleistung im Eisenbahnfernverkehr stieg um 3,5% auf 36,0 Milliarden Personenkilometer. Im Linienfernverkehr mit Omnibussen sanken sowohl die Fahrgastzahlen (zwei Millionen Reisende) als auch die Beförderungsleistungen um jeweils rund 5%.
 
Der Personenverkehr in der Luftfahrt konnte im Jahr 2010 die in der Finanz- und Wirtschaftskrise erlittenen Verluste mehr als ausgleichen: die Zahl der Passagiere auf deutschen Flughäfen erreichte mit 167 Millionen Fluggästen einen neuen Jahreshöchstwert. Sie stieg gegenüber 2009 um 4,8% – trotz Vulkanasche im April und winterbedingten Einschränkungen im Dezember 2010.

Wieviele Personen einen Flug gebucht, diesen jedoch nicht genutzt haben wurde nicht gezählt. Alle die in diese Gruppe fallen können jedoch den Service von Flug-Storno.de nutzen. Jetzt den Flug aus dem Jahre 2010, 2009 und auch noch
teilweise aus dem Jahr 2008 zur Erstattung einreichen.

Flugangst verhindert Flugantritt? Interessantes Interview!

Geschrieben von: Team von Flug-Storno in Nicht getaggt  am

Viele Menschen leiden unter Flugangst. Im folgenden Interview der TAZ Nord erläutert der Buchautor und Begründer des Hamburger Eisenbahn Miniatur-Wunderlandes wie er mit Flugangst umgeht. Ein häufiger Grund für nicht angetretene oder stornierte Flüge bleibt Flugangst nach wie vor. Menschen mit Flugangst kann Flug-Storno.de unterstützen, um Gebühren und Steuern zurückzuholen.



<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>
 
Besonders verbraucherfreundlich
 
Karl Waldhecker, WDR Servicezeit:Mobil
 
Die Erstattung hat super geklappt!
 
Andrea Weber, Düsseldorf
 
Mehr von uns auf Twitter
 
Ihr Team von Flug-Storno, Berlin
© 2010 Flug-Storno.de · Alle Rechte vorbehalten · Powered by jameinkind.de